Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/L├ĄnderProgrammeWohnheimVerlag├ťber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



02.06.2014 - Kategorie: ELKRAS, Moldawien

UKRAINE/MOLDAWIEN: Vereinbarung zwischen DELKU und St. Nicolae in Kischinew geschlossen




Am 16.  Mai 2014 schlossen die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in der Ukraine (DELKU) und die Gemeinde St. Nicolae in Kischinew/Moldawien folgende Vereinbarung:



Vereinbarung

zwischen der DELKU
(vertreten durch: Bischof Sergej Maschewskij und Pastor Aleksander Gross)

 

und der ev.-luth. Gemeinde St. Nicolae in Kischinew
(vertreten durch: Pastor Valentin Drăgan, Frau Anna Drăgan)

 

in Gegenwart der Vertreter des Bessarabiendeutschen Vereins (vertreten durch seinen Bundesvorsitzenden G├╝nther Vossler und seine Ehrenbundesvorsitzenden Ingo R├╝diger Isert und Pastor i.R. Arnulf Baumann)

 

 

1. Wir wollen mit dieser Vereinbarung unsere geistliche Einheit und Gemeinschaft bezeugen.

 

2. Wir wollen die Zusammenarbeit zwischen den beiden Partnern ausbauen und vertiefen.

 

3. Als n├Ąchste Schritte beabsichtigen wir Folgendes:

a. Pastor Drăgan wird zu Pfarrkonferenzen der DELKU in Odessa eingeladen. Die DELKU ├╝bernimmt die Reise- und ├ťbernachtungskosten.

b. Pastor Drăgan und ein Vertreter seiner Gemeinde werden als G├Ąste zur DELKU-Synode im Oktober 2014 in Odessa eingeladen.

c. Von Zeit zu Zeit werden Pastoren der DELKU zu Gottesdiensten in Kischinew, B├Ąlz und Bender eingeladen, in denen sie auch predigen. Umgekehrt wird Pastor Drăgan zu Gottesdiensten mit Predigten im Bereich der DELKU eingeladen.

d. Die DELKU kann Interessen der Gemeinden in der Moldau gegen├╝ber anderen kirchlichen Organisationen vertreten.

e. Pastor Drăgan wird zu den Fortbildungskursen in Peterstal/Petrodolinskoje eingeladen. Die Reise- und Verpflegungskosten tr├Ągt die DELKU, eine Entsch├Ądigung f├╝r den Verdienstausfall tr├Ągt vorerst der Bessarabiendeutsche Verein im Rahmen seiner Haushaltsmittel.

f. Eine engere Zusammenarbeit im Bereich der Jugendarbeit, der diakonischen Arbeit sowie der Aus- und Fortbildung wird angestrebt. Die Internationale Bibelschule der DELKU l├Ądt Mitglieder der Gemeinden in der Moldau zur kostenlosen Teilnahme ein.

 

Diese Vereinbarung ist in br├╝derlicher Verbundenheit getroffen worden.

 

Kischinew, 16. Mai 2014

 

gez.:
S. Maschewskij,
O. Gross,
V. Drăgan,
A. Drăgan,
G. Vossler,
I. Isert,
A. Baumann

 

┬╗ Homepage der DELKU