Projekte/Länder - Druckversion
Martin-Luther-Bund
Druckversion der Seite: Projekte/Länder

Projekte/Länder



ELKRAS/ELKUSFO: Bundesverdienstkreuz für Propst Manfred Brockmann


Am Montag, dem 6. Oktober 2014, verlieh der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Ruediger Freiherr von Fritsch, Propst Manfred Brockmann für seinen »jahrzehntelangen Einsatz für die deutsch-russischen Beziehungen« das Bundesverdienstkreuz. Dies geschah auf einem Empfang in der Pauluskirche in Wladiwostok im Beisein von Gemeindegliedern, Freunden und Vertretern des öffentlichen Lebens. Befreundete namhafte Musiker der Stadt spielten zur Feier des Tages.[mehr]

ELKRAS/Usbekistan: Ein Gottesdienst– drei Jubiläen


Am 19. Oktober 2014 fand in der Evangelischen Kirche in Taschkent in Usbekistan ein festlicher Gottesdienst statt, in dem gleich dreier Ereignisse gedacht wurde:[mehr]

LITAUEN: »Immer noch ein Wunder« – Sommer-Jugendcamp Vanagai 2014


Auch 2014 konnte wieder das Sommer-Jugendcamp der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Litauen in Vanagai stattfinden. Diesmal war es das 17. Mal (!) – und erneut sehr erfolgreich. Der Hauptorganisator, Pfarrer Liudas Miliauskas, hat jetzt einen Bericht vorgelegt, aus dem wir Ihnen, unseren Spenderinnen und Spendern, die wichtigsten Gedanken dokumentieren wollen:

[mehr]

VERLAG: Burchard Lieberg – ein Abenteurer Gottes


Eine Spurensuche zum 100. Geburtstag

 

Herausgegeben von Tiit Salumäe und Michael Schümers

 

2014, 118 Seiten, kartoniert, mit zahlreichen Abbildungen, EUR 12,–

[mehr]

RUMÄNIEN: »Ja, ich will!« –9. Evangelischer Jugendtag in Holzmengen


Bereits zum neunten Mal fand in diesem Jahr ein Jugendtag der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien statt. Vom 16. bis 18. Mai trafen sich in Holzmengen (Hosman/Holczmány) rund 150 Jugendliche, um sich zu treffen, miteinander zu feiern und sich über ihren Glauben auszutauschen. Pfarrer Andreas Hartig aus Zeiden (Codlea/Feketehalom), einer der Organisatoren des Jugendtages, berichtet:[mehr]

SLOWAKEI: Fünf Jahre neue Kirche in Michalovce


Am Sonntag, dem 21. September, dem 14. Sonntag nach Trinitatis, hat die Kirchengemeinde Michalovce in der Ostslowakei (Evangelische Kirche A.B. in der Slowakei) den fünften Jahrestag der Weihe ihrer neuen Kirche gefeiert, deren Aufbau und Einrichtung der Martin-Luther-Bund sehr unterstützt hat. Damals, vor fünf Jahren, waren von Seiten des Martin-Luther-Bundes Präsident Dr. Claus-Jürgen Roepke und Generalsekretär Dr. Rainer Stahl beim großen Fest der Kirchweihe mit dabei. Zum Jubiläum wurde unser früherer Präsident, Dr. Claus-Jürgen Roepke, wie schon zur Kirchweih vor fünf Jahren eingeladen und hat den Martin-Luther-Bund gern in der Gemeinde vertreten.[mehr]

POLEN: Einführung von Marian Niemiec ins Bischofsamt der Kattowitzer Diözese


Pressemitteilung der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen: »Das wichtigste Zeichen und Symbol, das alle Christen zusammenbringt ist das Kreuz. Im Glaube und Leben der evangelischen Christen hat das Kreuz einen besonderen Platz, der ein Ergebnis der lutherischen Kreuzestheologie ist« – sagte Pfarrer Dr. Marian Niemiec während seiner Amtseinführung ins Bischofsamt der Kattowitzer Diözese der Ev.-Augsb. Kirche in Polen. Sie fand am 14. September in der evangelischen Kirche zu Kattowitz statt und wurde durchgeführt vom leitenden Bischof Jerzy Samiec. [mehr]

ELK: Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland hat wieder einen Erzbischof


Auf der Generalsynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland (ELK), die vom 16. bis 19. September 2014 in Nowosaratowka bei St. Petersburg stattgefunden hat, wurde der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELK ER), Dietrich Brauer, am Donnerstag, dem 18. September 2014, zum neuen Erzbischof der gesamten ELK mit großer Mehrheit gewählt. Diesen Dienst hatte er schon in der letzten Zeit als kommissarischer Erzbischof wahrgenommen. Zu seinem Stellvertreter wurde Propst Wladimir Proworow (Uljanowsk) bestätigt.[mehr]

RUMÄNIEN: Levente Székely †


Am 5. September 2014 verstarb Levente Székely, Pfarrer der Gemeinde in Tatrang/Tratrangen/Tărlungeni. Im Namen der gesamten Evangelisch-Lutherischen Kirche in Rumänien hat Dekan Árpád Köncze-Gereb uns Partnern den folgenden Beileidsbrief an die Witwe und die trauernde Familie gesendet:[mehr]

POLEN: Motorisierungsunterstützung


Auch im Jahr 2013 konnte der Martin-Luther-Bund den Motorisierungsfonds der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in der Republik Polen unterstützen. Aus dem Fonds wurden fünf Gemeinden bei der Anschaffung von Autos mit dem jeweils gleichen Betrag von 8000 PLN (etwa 1900 Euro) gefördert. Im August 2014 traf bei uns der Bericht und die nötige Dokumentation über diese Hilfe ein.[mehr]

VERLAG: Ulrich A. Wien: Resonanz und Widerspruch


Von der siebenbürgischen Diaspora-Volkskirche zur Diaspora in Rumänien

 

2014, 622 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Abbildungen, EUR 39,–, ISBN 978-3-87513-178-9[mehr]

LD online: Es lebe die Schule … die funktioniert!


Schule am Golf von Neapel

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 3/2014 [mehr]

Studienreise Westsibirien: Zehn Tage und sechs Gemeinden


Im Jahr 2014 gab es wieder eine Martin-Luther-Bund-Reise in Gemeinden einer Partnerkirche. Diesmal in die westsibirische Tiefebene in die Gemeinden Jekaterinburg, Tscheljabinsk, Tjumen, Asowo, Omsk und Tomsk der Evangelisch-Lutherischen Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten.[mehr]

ESTLAND: Der Geist von Pfingsten lehrt Danken


Seit mehreren Jahren organisiert die Estnische Evangelisch-Lutherische Kirche zum Pfingstfest in allen Gemeinden und im Rahmen einer zentralen Feierstunde in Tallinn den Dank an Mitarbeitende der Gemeinden und der Kirche, an Freunde der Kirche im In- und Ausland und an Vertreter der Gesellschaft Estlands. In diesem Jahr, am 8. Juni, hat Dr. Rainer Stahl, der Generalsekretär des Martin-Luther-Bundes, diese großartige Tradition in den Gemeinden Haapsalu und Lääne-Nigula und im Dom in Tallinn miterlebt.[mehr]

LETTLAND: Weihe des neuen Gemeindehauses in Balvi


Am Samstag, dem 24. Mai 2014, war ein großer Tag für die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Balvi, Diözese Daugavpils, Evangelisch-Lutherische Kirche in Lettland: Der zuständige Diözesanbischof, Bischof Einārs Alpe, weihte das neue Gemeindehaus, das die Gemeinde aus eigener Kraft und mit Unterstützung ihrer Partner errichtet hat.[mehr]

UKRAINE/MOLDAWIEN: Vereinbarung zwischen DELKU und St. Nicolae in Kischinew geschlossen


Am 16.  Mai 2014 schlossen die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in der Ukraine (DELKU) und die Gemeinde St. Nicolae in Kischinew/Moldawien folgende Vereinbarung:[mehr]

ELKRAS: Der Bischofsrat des Bundes der ELKRAS tagte in Tiflis


Der Bischofsrat, das Leitungsgremium des im November 2010 in St. Petersburg gegründeten »Bundes der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Georgien und dem südlichen Kaukasus, Kasachstan, Kirgisien, Russland, der Ukraine und Usbekistan« (Bund ELKRAS) hat auf Einladung der ELKG seine jährliche Tagung vom 7. bis 9. Mai 2014 in Tiflis abgehalten. Hier der Bericht von Bischof Hans-Joachim Kiderlen:[mehr]

Melanchthon in Bretten, nun auch im spanischen Gewand


Melanchthon, in Lateinamerika allzu oft im Schatten der »drei Großen« Luther, Zwingli und Calvin viel zu wenig beachtet, steht dank der spanischen Übersetzung der Erstausgabe seiner Loci Communes aus dem Jahr 1521 seit Dezember 2011 auch der lateinamerikanischen spanischsprachigen Welt zur Verfügung. [mehr]

ELKRAS: Gemeinsame Erklärung von ELKER und DELKU


Am 21. Mai 2014 hat der Martin-Luther-Bund von seinen Partnern in Russland und in der Ukraine die folgende Gemeinsame Erklärung des Bischofs der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland, Dietrich Brauer, und des Bischofs der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine, Sergej Maschewskij, erhalten. Indem sie auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt wird, bringen wir im Martin-Luther-Bund zugleich zum Ausdruck, dass wir für unsere Partnerkirchen in Russland und in der Ukraine und für alle Menschen in der Ukraine beten und mit unseren Partnern zusammen Gott bitten, dass er die beteiligten Menschen dazu bewegt, Frieden und Stabilität zu gestalten.[mehr]

ÖSTERREICH: Jahresfest und Bundesversammlung des Martin-Luther-Bundes Österreich


In diesem Jahr kam der Martin-Luther-Bund Österreich am 18. Mai zu seinem Jahresfest und seiner Bundesversammlung in der Gemeinde Wien-Hetzendorf, Kirche am Wege, zusammen. Er wurde von der Kirchengemeinde und ihrer Pfarrerin Dr. Ingrid Vogel sehr herzlich aufgenommen.[mehr]

RUMÄNIEN: Unterstützung für die Evangelisch-Lutherische Kirche


Ein wichtiger Partner der Diasporaarbeit des Martin-Luther-Bundes ist die Evangelisch-Lutherische Kirche in Rumänien, die vor allem Gemeinden mit Ungarisch sprechenden Gemeindegliedern hat, zu der aber auch ein Slowakisch sprechendes Dekanat gehört. Jedes Jahr kann der Martin-Luther-Bund diese Kirche mit einer allgemeinen Förderung unterstützen, die vor allem in zwei Bereichen eingesetzt wird:[mehr]

DG 2013/POLEN: Das Jugendzentrum in Sorkwity


Der Martin-Luther-Bund widmete im Jahr 2013 seine Diasporagabe dem Ausbau und der Modernisierung des Jugendzentrums in Sorkwity/Sorquitten, Masurische Diözese der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in der Republik Polen. Die Kirche hatte uns um einen Beitrag in Höhe von 35.000 Euro gebeten. Die Spenden, die wir im Jahr 2013 und 2014 für dieses Projekt erhalten haben, übertrafen alle unsere Erwartungen! So sind wir in der Lage, unserer Partnerkirche 43.200 Euro zur Verfügung zu stellen. Auch auf diesem Wege sei allen Spenderinnen und Spendern ganz besonders herzlich gedankt! – Dieser Tage ist ein Dank vom Gemeindepfarrer von Sorkwity/Sorquitten bei uns eingetroffen, aus dem die wichtigsten Passagen dokumentiert seien. Pfarrer Krzysztof Mutschmann schreibt:[mehr]

ITALIEN: 3. Sitzung der 21. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien


Zum ersten Mal seit vielen Jahren ist die Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien (ELKI) in Neapel zusammengekommen. Vom 1. bis zum 4. Mai 2014 berieten und entschieden die Synodalen in einem Hotel in der Innenstadt. Der Eröffnungsgottesdienst fand in der wenige Schritte entfernten Kirche Santa Maria delle Grazie a Toledo statt, der Abschlussgottesdienst mit der Einführung des neu gewählten Dekans und des neu gewählten Vizedekans in der eigenen Kirche, der Lutherischen Kirche in der via Carlo Poerio 5.[mehr]

POLEN: Lutherische Kirche mit neuem Logo für das Reformationsjubiläum


Die Lutherische Kirche in Polen stellte während der Synode Ende April in Warschau ihr neues Logo für das Reformationsjubiläum vor. Dazu veröffentlichte die Kirche folgende Pressemitteilung:[mehr]

POLEN: Renovierung des Gemeinderaumes in Świętochłowice


Die Gemeinde Świętochłowice der Evangelisch-Augsburgischen Kirche erneuert schon seit mehreren Jahren die ihr zur Verfügung stehenden Gemeinderäume im großen Pfarrhaus neben der Kirche. 2008 wurden die Fenster im Großen Gemeindesaal durch moderne und neue ersetzt. 2009 wurden der Eingangsbereich und der Sanitärbereich renoviert. Dabei konnten sich der Martin-Luther-Bund schon engagieren, wie auch im selben Jahr bei der Renovierung des kleinen Gemeindesaales. 2011 wurde die Elektroanlage und die Beleuchtung im großen Gemeindesaal mit den Mitteln einer Kollekte der Diözese Kattowitz erneuert.[mehr]

LD online: Sorgen in Sibirien


Die Menschen in der ELKUSFO stellen sich den Herausforderungen

 

von Otto Schaude

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 2/2014, Sondernummer »Evangelisch Lutherische Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten«[mehr]

TSCHECHIEN: Osterfest in der Prager Gemeinde der Evangelischen Kirche A.B.


Nach langer Zeit konnte der Generalsekretär des Martin-Luther-Bundes, Dr. Rainer Stahl, wieder die Evangelische Kirche A.B. in der Tschechischen Republik besuchen und mit der Prager Gemeinde das Osterfest zusammen verbringen. In der St.-Michaelis-Kirche in der Jirchářich-Straße wurde am Ostervormittag der Gottesdienst zusammen mit der slowakischen Gemeinde gefeiert, und am späten Nachmittag der Ostergottesdienst der tschechischen Gemeinde dort. Zu seinem Abschluss grüßte der Generalsekretär von der Gemeinschaft des gesamten Martin-Luther-Bundes. Dies war zugleich auch ein Besuch bei dem Martin-Luther-Bund in Prag, der Lutherová společnost.[mehr]

MOLDAWIEN: Palmsonntag in der Republik Moldau


Schon lange hat der Martin-Luther-Bund Verbindungen zu den evangelisch-lutherischen Gemeinden in der Republik Moldau. Vor allem die Verantwortlichen im österreichischen Martin-Luther-Bund pflegen die Kontakte schon über einige Jahre. So ist Pfarrer Schleßmann mehrmals bei den Partnergemeinden gewesen, im Herbst 2012 auch Pfarrer Dr. Fónyad, der Bundesobmann des österreichischen Martin-Luther-Bundes. Über den diesjährigen Palmsonntag waren Dr. Fónyad, Frau Kempter von der römisch-katholischen Gemeinde in Perchtoldsdorf und Dr. Stahl, der Generalsekretär des MLB, bei den Gemeinden zu Besuch.[mehr]

LD online: Christentum und Politik


Bischof Tamás Fabiny über Gefahren des politischen Christentums

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 1/2014

[mehr]

ELKRAS/ELK ER: XXII. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELK ER) in Orenburg: »Die Kraft, die die Kirche erbaut«


Anfang April tagte in Orenburg die XXII. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland. Aus der Bischofskanzlei erreichte uns der folgende Bericht:[mehr]