Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Projekte/Länder Druckversion

Projekte/Länder



ESTLAND: Fortbildung fĂĽr Geistliche und kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


2011/2012 haben die Theologische Fakultät Tartu und die Estnische Evangelisch-Lutherische Kirche ein detailliertes Fortbildungsprogramm für Pfarrerinnen und Pfarrer und für kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchgeführt. Die verschiedenen Seminaren waren folgenden Themen gewidmet: Konfliktmanagement, Möglichkeit des Dialogs mit Vertretern der individuellen Religiosität, Öffentliches Auftreten und Gottesdienst in der Gegenwart.[mehr]

125 Jahre MLB Hamburg und Sitzung des Bundesrates


Aus Anlass des 125. Jubiläums des Martin-Luther-Bundes Hamburg fand am 9. und 10. März 2012 die Sitzung des Bundesrates des Gesamt-Martin-Luther-Bundes in Hamburg statt. [mehr]

Treffen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche des Ingermanlandes


Am Nachmittag des 2. März 2012 machte Dr. Rainer Stahl, Generalsekretär des Martin-Luther-Bundes (MLB), einen Besuch im Seminar der Evangelisch-Lutherischen Kirche des Ingermanlandes (ELKIR) in Koltushi in der Nähe von St. Petersburg und hatte ein interessantes und brĂĽderliches Gespräch mit Bischof Aare Kugappi und Pfarrer Aleksandr Prilutzkij.[mehr]

ELKRAS: Ausbildung in Nowosaratowka


Vom 29. 2. bis zum 2. 3. 2012 hat der Generalsekretär des Martin-Luther-Bundes, Pfarrer Dr. Rainer Stahl, erstmals bei einem Blockseminar am Theologischen Seminar des Bundes der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Russland und anderen Staaten in Nowosaratowka bei St. Petersburg mitgewirkt.[mehr]

TSCHECHIEN: Die zentrale kirchliche Bibliothek wächst


Die Schlesische Evangelische A.B. Kirche in der Tschechischen Republik hat beschlossen, eine zentrale kirchliche Bibliothek zu errichten, um so zum einen die verstreuten kleineren Bibliotheken zusammenzufassen und zum anderen den Gesamtbestand auch der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So wird ein Beitrag zur »Christianisierung der Gesellschaft« geleistet. [mehr]

LD online: Sie machen mich lebendig!


Der diakonische Besuchs- und Seelsorgedienst an AIDS-Kranken und ihren Angehörigen in St. Petersburg

 

von Jelena Kurmyshova

 

Auszug aus dem Lutherischen Dienst 1/2012

[mehr]

Eröffnung der Fastenopfer-Aktion 2012 in Fürstenfeldbruck


Die Fastenopfer-Aktion 2012 der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern wurde in diesem Jahr am 25. und 26. Februar im Dekanat Fürstenfeldbruck eröffnet. Weil 2012 die Fußballeuropameisterschaft in den Ländern Polen und Ukraine durchgeführt werden wird, hatte die bayerische Landeskirche die Evangelisch-Augsburgische Kirche in der Republik Polen und die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in der Ukraine als Partner eingeladen und mit jeder Kirche je Projekt vereinbart: Die Unterstützung von Jugendlagern in Sorkwity in den Masuren in Polen und die Unterstützung von Jugendlagern in Kertsch auf der Krim in der Ukraine.[mehr]

LETTLAND: Die aktuelle Situation in der Evangelisch-Lutherischen Kirche


Am 17. Februar haben wir von unseren Partnern in Rīga folgende Information erhalten, die auf aktuelle Entwicklungen in der Kirche eingehen:[mehr]

POLEN: Lutheraner und Reformierte arbeiten zusammen


Am Mittwoch, dem 15. Februar 2012, erhielten wir eine Pressemeldung mit dem Titel »Polnische Lutheraner und Reformierte festigen ihre Zusammenarbeit«, die wir – geringfĂĽgig sprachlich ĂĽberarbeitet – hier wiedergeben:[mehr]

SLOWENIEN: Solaranlage in Moravske Toplice


Mit Hilfe des Martin-Luther-Bundes hat die Kirchengemeinde Moravske Toplice in der Evangelischen Kirche in Slowenien eine wichtige und zukunftsträchtige Investition tätigen können: die Anbringung und Installation einer Solaranlage, die Strom für den Kindergarten, für die Kirche und für das Pfarrhaus liefert.[mehr]

SERBIEN: Ausnahmewinter beeinflusst auch das Gottesdienstleben


»Hier herrscht der Ausnahmezustand: Die StraĂźen sind noch nicht immer gut passierbar. Die BĂĽrgersteige auch nicht. Zwar sieht man seit heute viele von der Stadt Belgrad wohl angeworbene Schneeschipper, aber es sind doch Berge von Schnee, die beseitigt werden mĂĽssen. In dieser Woche soll es nun bitterkalt werden (statt -12° Grad bis zu -28° Grad Celsius!). Und die gesäuberten BĂĽrgersteige werden wohl wieder glatt und schneebedeckt sein.«

So beginnt der Bericht von Propst Tunkel aus Belgrad ĂĽber die aktuelle Lage dort. Weiter schreibt er:

[mehr]

TSCHECHIEN: EinfĂĽhrung von Jan Wacławek als Bischof der Schlesischen Evangelischen A.B. Kirche in der Tschechischen Republik


Am 29. Januar 2012 wurde in der St.-Petrus-und-Paulus-Kirche in ČeskĂ˝ Těšín der neue Bischof der Schlesischen Evangelischen A.B. Kirche in der Tschechischen Republik, Jan Wacławek, ins Bischofsamt eingefĂĽhrt. Die EinfĂĽhrung nahmen die beiden Vorgänger im Bischofsamt, Vladislav VolnĂ˝ und Dr. Stanislav Piętak vor. [mehr]

TSCHECHIEN: Pfarrer Dr. Martin Piętak neuer Pfarrer in ČeskĂ˝ Těšín


Vor zwei Wochen wurde der Vorsitzende der »Martin-Luther-Vereinigung in der Tschechischen Republik«, Pfarrer Dr. Martin Piętak, der zugleich Mitglied des Bundesrates des Gesamt-Martin-Luther-Bundes ist, als neuer Pfarrer der Gemeinde in ČeskĂ˝ Těšín eingefĂĽhrt.[mehr]

KG 2012/UKRAINE: Kindertageszentrum »Vifanija« in Novogradovka


In diesem Jahr widmet der Martin-Luther-Bund die »Konfirmandengabe 2012« dem Kindertageszentrum »Vifanija« in Novogradovka in der Ukraine. In der Dorfgemeinde südwestlich von Odessa bieten Pfarrer Alexander Gross und Gemeindeglieder eine Nachmittagsbetreuung für die Dorfkinder an. [mehr]

ESTLAND: Theologisches Institut in Tallinn erhielt Lizenz


Am 22. Dezember 2011 hat der Rektor des Theologischen Instituts in Tallinn, Pfarrer Dr. Randar Tasmuth, die Partner informiert, dass das Theologische Institut die Lizenz als Hochschule erhalten hat. [mehr]

KG 2011/RUMĂ„NIEN: Ein Dank aus Alba Iulia


In diesem Jahr hat der Martin-Luther-Bund die Konfirmandengabe für das Sozialprojekt des Vereins »Diakonia« in Alba Julia/Karlsburg in Rumänien erbeten. Dort werden unter Leitung von Pfarrer Gerhard Wagner behinderte Jugendliche in vielfältiger Weise betreut. Viele Konfirmandengruppen haben diese wichtige Arbeit mit ihrer Spende unterstützt. Dafür hat jetzt Pfarrer Wagner aus Alba Julia den folgenden Dankbrief an uns gesendet:[mehr]

LITAUEN: Kirchengeschichte erschienen


Pfarrer Dr. Darius Petkūnas in Kretinga in Litauen hat mit UnterstĂĽtzung durch den Martin-Luther-Bund unter dem Titel »The Repression of the Evangelical Lutheran Church in Lithuania during the Stalinist Era« ein hochinteressantes Buch ĂĽber die Geschichte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Litauen in der Stalinzeit veröffentlicht. [mehr]

RUMĂ„NIEN: Hilfe fĂĽr den Verein »Dr. Carl Wolff« in Sibiu-Hermannstadt


In diesem Jahr konnte der Martin-Luther-Bund dank der Unterstützung aus seinen Vereinen die Arbeit im Altenheim und Hospiz in Sibiu-Hermannstadt in Rumänien (Siebenbürgen) nachhaltig fördern. Dieser Tage erreichte uns der Bericht von Pfarrerin Ortrun Rhein:[mehr]

LITAUEN: Warmwasserversorgung im Kinderheim in Ĺ akiai auf neuestem Stand


In diesem Jahr konnte die Warmwasserversorgung im Kinderheim in Ĺ akiai, Evangelisch-Lutherische Kirche in Litauen, grundlegend modernisiert werden: Es wurden zwei neue Gasthermen installiert, die in Deutschland gekauft worden waren und von deutschen Partnern im Kinderheim installiert worden sind.[mehr]

ESTLAND: »Eesti Kirik« in allgemeinbildenden Schulen


Die traditionelle Unterstützung der Gemeindezeitung »Eesti Kirik« (»Estnische Kirche«) unserer Partnerkirche, der Estnischen Evangelisch-Lutherischen Kirche, wurde im Jahr 2011 für eine außergewöhnliche Herausforderung verwendet: »Eesti Kirik« sollte in allgemeinbildenden Schulen eingesetzt werden. Jetzt hat uns der Bericht über die Verwendung der Förderung erreicht. [mehr]

ELKRAS/ELKER: Danktag und neue Pläne in der Kirchengemeinde Ufa/Ural


Langzeitige Begleitung und UnterstĂĽtzung bei der »Wiederbelebung« von Gemeinden in der Diaspora ist Signet der Diasporawerke und somit auch des Martin-Luther-Bundes. Dies wurde in der Millionenstadt erneut am 1. Adventssonntag 2011 erkennbar. Elvira Hartmann als Kirchenvorstandsvorsitzende und Pastor Heinrich Minich als Pastor der lutherischen Gemeinde Ufa hatten eingeladen zu einem Danksonntag.

 

[mehr]

ELKRAS/ELKER: Altar und Kanzel der St.-Peter-und-Paul-Kathedrale in Moskau


Im Laufe dieses Jahres konnten Altar und Kanzel der St.-Peter-und-Paul-Kathedrale in Moskau fertiggestellt werden. Der Schalldeckel der Kanzel ist jetzt so gestaltet, wie das ursprünglich geplant war. Genauso ist der Altar mit einem Aufbau versehen, der die Gestaltung aufnimmt, die früher bestanden hatte – vor der Zerstörung der Gemeinde und der Schließung der Kirche und ihrer unsachgemäßen Nutzung. Außerdem wurde ein Taufstein und ein großer Kerzenhalter in Holz gefertigt, die beide zur Gesamtgestaltung passen.[mehr]

ESTLAND: Bericht von Matthias Burghardt


Schon lange ist der Martin-Luther-Bund der Arbeit von Pfarrer Matthias Burghardt in Estland verbunden, der in Tallinn die deutsche evangelisch-lutherische Gemeinde leitet. Im Jahr 2009 haben wir die Konfirmandengabe fĂĽr seine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gesammelt und konnten ihm eine groĂźe UnterstĂĽtzung zur VerfĂĽgung stellen. Jetzt im Herbst 2011 kam von ihm wieder ein instruktiver und ausfĂĽhrlicher Bericht, der hier dokumentiert werden soll:

 

[mehr]

ELKRAS/ELKER: Neues Auto fĂĽr die Kirchgemeinde in Samara


Die Evangelisch-Lutherische St. Georg-Gemeinde in Samara/Wolga hat schon lange fĂĽr ihre Gemeindearbeit ein eigenes Auto. Oft sind die in der Gemeinde tätigen Praktikanten aus Deutschland die Verantwortlichen fĂĽr das Auto, die auch alle Fahrten in der Stadt und in der Umgebung durchfĂĽhren.[mehr]

ELKRAS/ELKER: Neues Auto fĂĽr die Propstei Wolgograd


In diesem Jahr haben Martin-Luther-Bund und Gustav-Adolf-Werk gemeinsam die Anschaffung eines neuen Autos fĂĽr die Propstei Wolgograd unterstĂĽtzt. Am 15. November dieses Jahres wurde von der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Wolgograd, vertreten durch Propst Oleg Stuhlberg, ein Renault Logan angeschafft. Zwei gute Drittel wurden von den beiden Diasporawerken aufgebracht, der Rest durch die Gemeinde aus eigenen Mitteln finanziert.[mehr]

TSCHECHIEN: Familienkonferenz 2011 in der Schlesischen Evangelischen Kirche A.B.


Die diesjährige Familienkonferenz in der Schlesischen Evangelischen Kirche A.B. in der Tschechischen Republik (im Teschner Land im Dreiländereck Tschechien, Polen und Slowakei) fand vom 28. bis 30. Oktober 2011 statt. Es war zugleich die 10. Konferenz, die in Zusammenarbeit mit dem Martin-Luther-Bund durchgefĂĽhrt wurde.[mehr]

TSCHECHIEN: Arbeit der Lutherischen Evangelischen Kirche A.B.


Am 8./9. November war eine Delegation der »Lutherischen Evangelischen Kirche A.B. in der Tschechischen Republik« unter Leitung von Bischof Jan Niedoba und dem Stellvertretenden Bischof, Pfarrer Veslav Szpák, in Erlangen. Gemeinsam wurde die bisherige Zusammenarbeit mit dem Martin-Luther-Bund beraten und ZukĂĽnftiges geplant.[mehr]

DG 2012: Projekte in der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Europäischen Russland


Ende Oktober hatte sich die Bundesversammlung (die Mitgliederversammlung des Martin-Luther-Bundes) entschieden, die Diasporagabe des Bundes verschiedenen Projekten in der ELKER zu widmen, nachdem bei der Sitzung Bischof Diedrich Brauer und Pfarrerin Jelena Bondarenko, die Frauenbeauftragte des Bundes der ELKRAS, ĂĽber die Situation dort berichtet und die Projekte anschaulich vorgestellt haben. Die folgenden drei Bereiche sollen mit der Jahresgabe des MLB unterstĂĽtzt werden:[mehr]

RUMĂ„NIEN: Reformationsfeierlichkeiten der Evangelisch-Lutherischen Kirche


Am 30. und 31. Oktober 2011 hat die Evangelisch-Lutherische Kirche in Rumänien ihre Reformationsfeierlichkeiten im Bereich des Dekanats BrassĂł (Kronstadt, Braşov) in der Ge-meinde Tatrang durchgefĂĽhrt. Eingeladen waren die Pfarrerinnen und Pfarrer des Dekanats BrassĂł, aber auch Vertreter der Reformierten Kirche und der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien. Als Prediger am Sonntag Vormittag und Referenten auf der Theologischen Tagung am Montag Nachmittag waren der Einladung durch die Kirche gefolgt: Pfarrer i.R. Kálmán Tarr, Reformierte Kirche in Ungarn, frĂĽher Direktor der Ungarischen Bibelgesellschaft, Bischof i.R. Dr. Imre Szebik, frĂĽherer Bischof der Norddiözese der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn, und Pfarrer Dr. Rainer Stahl, Generalsekretär des Martin-Luther-Bundes.[mehr]

Bundesversammlung des Martin-Luther-Bundes 2011


Am 21. und 22. Oktober 2011 hat in Erlangen die Bundesversammlung (die Mitgliederversammlung des Martin-Luther-Bundes) in der Zentralstelle des Martin-Luther-Bundes getagt.

Die Mitglieder des Bundesrates (der erweiterte Vorstand des Martin-Luther-Bundes) und die Vertreter der Mitgliedsvereine und örtlichen Martin-Luther-Bünde sind zusammen gekommen, um den weiteren Weg des Martin-Luther-Bundes zu beraten und durch ihre Beschlüsse voranzubringen.

[mehr]