Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/L├ĄnderProgrammeWohnheimVerlag├ťber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



04.02.2019 - Kategorie: Aktuelles (Startseite)

100 Jahre Martin-Luther-Verein in Baden




Am Sonntag, den 3. Februar 2019, konnte der Martin-Luther-Verein in Baden sein 100-j├Ąhriges Jubil├Ąum feiern. Der Festgottesdienst mit Heiligem Abendmahl wurde in der Evang.-Luth. Siloah-Kirche in Ispringen bei Pforzheim gefeiert. Die Predigt hielt der Pr├Ąsident des Martin-Luther-Bundes, Landesbischof Dr. Carsten Rentzing aus Dresden.



Rege Teilnahme aus den Gemeinden der Evang.-Luth. Kirche in Baden beim Festtag ÔÇô Bild: H├╝bner

Unter den Festg├Ąsten waren einige fr├╝here Vorsitzende des MLV in Baden, so Pfarrer Willem Boon (jetzt Evang.-Luth. Kirchengemeinde in den S├╝d-Niederlanden) und Pfarrer Johann Hillermann (Berlin). Am Nachmittag des Festtages berichtete der Generalsekret├Ąr des Martin-Luther-Bundes, Pfarrer Michael H├╝bner, ├╝ber die Lage der evangelisch-lutherischen Kirchen in der Diaspora Mittel- und Osteuropas und die Herausforderungen f├╝r die Arbeit des Martin-Luther-Bundes.

Zu diesem Jubil├Ąum erschien auch eine kleine Festschrift, die unter anderem an den zeitgeschichtlichen Rahmen der Gr├╝ndung wenige Monate nach Kriegsende erinnert. Am 2. Februar 1919 trat in Weimar die verfassungsgebende Versammlung zusammen, die der ersten Demokratie auf deutschem Boden ihren Namen gab. Und am 2. Februar wurde in Karlsruhe der ÔÇ×Evangelisch-Lutherische Gotteskasten in BadenÔÇť gegr├╝ndet. Bereits einige Jahre vor dieser Gr├╝ndung entstand in Ispringen ein ÔÇ×GotteskastenzweigvereinÔÇť,  angeschlossen an den w├╝rttembergischen Gotteskasten. Im August 1918 war bereits der Vertretertag der verb├╝ndeten Gotteskasten, der Vorl├Ąufer der heutigen Bundesversammlung, in Ispringen zu Gast.

Pfarrer Rainer Trieschmann, der 1. Vorsitzende des Martin-Luther-Vereins in Baden, hob angesichts des Jubil├Ąums den Dank hervor, zuerst gegen├╝ber Gott, dann aber auch f├╝r die treuen Mitgliedsbeitr├Ąge, die anhaltende Spendenbereitschaft, die ehrenamtliche Mitarbeit.

Pfarrer Christian Bereuther, Superintendent der ┬╗ Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden, erinnerte an die Entstehung einer strukturierten Diasporaarbeit seit der Gr├╝ndung des ersten Vereins in Hannover 1853 bis zur gegenw├Ąrtigen Gemeinschaft der Vereine mit ihrer Zentralstelle in Erlangen und als Diasporawerk der ┬╗ Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD). Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Baden umfasst sieben Gemeinden, ist Mitglied des ┬╗ Lutherischen Weltbundes und geh├Ârt zum ┬╗ Deutschen Nationalkomitee des LWB. Sie geh├Ârt aber nicht zur ┬╗ EKD. Aktueller Schwerpunkt der Arbeit des MLV in Baden ist in Absprache mit der Kirchenleitung der ┬╗ Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen die Unterst├╝tzung der kleinen lutherischen Diasporagemeinde in der Gro├čstadt Włoławek in der Mitte Polens.

 

┬╗ Evangelisch-lutherische Siloah-Gemeinde Ispringen (GoogleMaps)