Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



18.03.2015 - Kategorie: Diasporagabe, Großbritannien, Serbien

Diasporagabe 2015: Báčsky Petrovec und Großbritannien




Im Herbst 2014 entschied die Bundesversammlung des Martin-Luther-Bundes, die Diasporagabe des Jahres 2015 aufzuteilen: Zum einen wird die Innenrenovierung der evangelischen Kirche in Báčsky Petrovec (Slowakische Evangelische Kirche A.B. in Serbien) unterstützt, zum anderen die Gemeinde-Aufbauarbeit in der Lutherischen Kirche in Großbritannien.



Rund zwanzig Kilometer nordwestlich von Novi Sad in Serbien liegt die Kleinstadt Báčsky Petrovec. Ihre Bewohner sind mehrheitlich slowakischen Ursprungs und zumeist Lutheraner.

 

Die sehr aktive Kirchengemeinde hat in der letzten Zeit viel geschafft: Die Kirche glänzt von außen gut renoviert, der Kirchturm und das Kreuz auf ihm sind erneuert.

 

Aber die Innenrenovierung steht noch als Aufgabe an: der neue Anstrich für die trockengelegten und isolierten Wände und Pfeiler, das Schließen der Risse über den Fenstern und das Abbeizen und Neustreichen der Kirchenbänke. Zu diesen großen Aufgaben will der Martin-Luther-Bund im Rahmen seiner diesjährigen »Diasporagabe« 17.000 Euro beisteuern.

 

Ganz anders stellt sich die Situation in Großbritannien dar: Die kleine – wachsende! – Lutherische Kirche in Großbritannien (LCiGB) ist wahrlich eine »weltweite« Kirche: Ihre Mitglieder, die sich auf der Grundlage des evangelisch-lutherischen Bekenntnisses zusammenfinden, haben ihre Wurzeln buchstäblich in (fast) allen Ländern dieser Welt. So listet die » Webseite der Kirche als Gottesdienstsprachen auf: Englisch, Kantonesisch, Mandarin, nordische Sprachen, Polnisch, Suaheli …

 

Zur Zeit intensiviert die Kirche ihre Gemeinde-Aufbauarbeit. Besonders wichtig ist dabei der Aspekt der Bildung mit drei Schwerpunkten: 1. Förderung der kirchlichen Ausbildung der Theologiestudierenden mit Hilfe von Rüstzeiten, 2. Geistliche Weiterbildung der Pfarrerinnen und Pfarrer und auch von Gemeindegliedern, 3. Aufbereitung und?Angebot des Einführungskurses in den christlichen Glauben »Die Fragen leben« (»Living the Questions«).

 

Neben diesen geistlichen Bildungsangeboten bietet die Kirche auch praktische Hilfen an, etwa bei der Administration oder mit juristischer Weiterbildung der Gemeindekirchenräte.

 

Die Lutherische Kirche in Großbritannien hat uns um insgesamt 27.000 Euro für die verschiedenen Arbeitsvorhaben gebeten.

 

Herzlich bitten wir um Ihre Spende bei Ihrem regionalen » Martin-Luther-Verein oder direkt bei der Zentralstelle des Martin-Luther-Bundes in Erlangen.

 

Geben Sie dabei bitte in jedem Fall als Zweck »Diasporagabe« an. Bei Überweisungen an die Zentralstelle gilt:
Konto 12304,
Sparkasse Erlangen, BLZ 763 500 00,
IBAN: DE60 7635 0000 0000 0123 04,
BIC/SWIFT: BYLA DE M1ERH.

 

Ein Faltblatt zu diesem Projekt können Sie » hier (476 kB) herunterladen oder » per Mail in der Zentralstelle des Martin-Luther-Bundes anfordern.

 

Weitere Informationen zu den Projekten und den beiden beteiligten Kirchen finden Sie im »Lutherischen Dienst« 2/2015, der Ende April erscheinen wird.