Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/L├ĄnderProgrammeWohnheimVerlag├ťber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



07.10.2013 - Kategorie: Litauen

LITAUEN: Einweihung in Biržai




Unsere litauischen Partner haben den Besuch der Mitglieder der ┬╗Evangelischen Partnerhilfe e.V.┬ź genutzt, um die neu geschaffene Kapelle der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Biržai am 29. September 2013 zu weihen.



Pfarrer Juozas Mi┼íeikis ÔÇô Bild: MLB

Die neue Kapelle in Biržai ÔÇô Bild: MLB

 

Aus dem Kreis der ┬╗Partnerhilfe┬ź nahmen am Gottesdienst teil: der Generalsekret├Ąr des Gustav-Adolf-Werkes, Pfarrer Enno Haaks, der Vertreter der Gewerkschaft ┬╗Kirche und Diakonie┬ź, Willy Bergner, der Vertreter des Verbandes evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in ├ľsterreich, Pfarrer Dr. Stefan Schumann, und der Generalsekret├Ąr des Martin-Luther-Bundes, Pfarrer Dr. Rainer Stahl, der auch im Gottesdienst zum Michaelisfest und zur Kirchweihe ├╝ber Psalm 91,9ÔÇô12 predigte. Die Weihehandlung nahm der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Litauen, Dr. Mindaugas Kairys, assistiert vom Ortspfarrer, Juozas Mi┼íeikis, und vom Pfarrer von Jurbarkas und Leiter der Diakonie der Kirche, Mindaugas Kairys, vor.

 

Der kleine Kirchenraum war w├Ąhrend des Gottesdienstes bis auf den letzten Platz gef├╝llt. Nach dem Gottesdienst gr├╝├čte die B├╝rgermeisterin von Bir┼żai, Irutė Varzienė. Dr. Stahl ├╝berbrachte in seiner Predigt die Gr├╝├če unseres Martin-Luther-Bundes und des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes, die ma├čgeblich bei der Finanzierung dieses wichtigen Projektes mitgeholfen haben. Neben dem Kirchenraum und dem Gemeinderaum ist eine kleine Wohnung f├╝r den Pfarrer und seine Frau im Dachgescho├č entstanden. Pfarrer Mi┼íeikis ist seit 73 Jahren der erste evangelisch-lutherische Pfarrer, der am Ort wohnt. Sein bisheriges Wirken (von Kaunas aus) hat schon dazu gef├╝hrt, dass die Gemeinde zu wachsen beginnt. Von anf├Ąnglich etwa 20 Personen umfasst sie jetzt schon 100 Gemeindeglieder. Pfarrer Mi┼íeikis betreut noch zwei Dorfgemeinden, in denen jeweils eine ├Ąltere Kirche steht: Alki┼íkai und ┼Żeimelis. Um des missionarischen Potentials in der Kleinstadt Bir┼żai willen hat aber seine Kirche entschieden, dass er dort stationiert wird und von dort aus wirkt. Die Gemeinde hat von einer Berliner Gemeinde eine transportable Orgel geschenkt bekommen, die mit Hilfe des MLB nach Nordlitauen transportiert worden ist. Nun ist sie im Kirchenraum aufgestellt. W├Ąhrend des Gottesdienstes spielte die Ehefrau von Pfarrer Kairys, Frau Matuzaitė-Kairiennė, und unterlegte w├Ąhrend der Predigt die Worte Bonhoeffers ┬╗Von guten M├Ąchten treu und still umgeben, beh├╝tet und getr├Âstet wunderbar┬ź mit der uns Deutschen bekannten Melodie.

 

Der Martin-Luther-Bund, das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes und die Evangelische Partnerhilfe w├╝nschen der Gemeinde und ihrem Pfarrer Gottes Segen!