Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



18.01.1995 - Kategorie: (Deutsch-)Russische Titel, Allgemeines Verlagsprogramm, ELKRAS

VERLAG: Russisch-Deutsches Gesangbuch ...




... fĂĽr Gottesdienste und Amtshandlungen in evangelisch-lutherischen Gemeinden und Hauskreisen

 

1995, 160 Seiten, gebd., EUR 9,–

ISBN: 978-3-87513-094-2



»Viele Menschen in den evangelisch-lutherischen Gemeinden Rußlands, der Ukraine, Kasachstans und der anderen Republiken im Raum der früheren Sowjetunion haben auf ein Buch wie dieses gewartet. Es möchte überall dort, wo der Gottesdienst in deutscher und russischer Sprache gefeiert wird, dazu helfen, daß sich alle, gleich welcher Muttersprache sie sind, in den Liedern, die sie singen, zu dem einen Lob unseres Gottes vereinigen können.
Der Martin-Luther-Bund legt ein Provisorium vor – zu erkennen schon daran, daĂź dieses Gesangbuch nur eben ĂĽber hundert Choräle umfaĂźt. Denen, die fĂĽr das Buch verantwortlich sind, schien die Zeit so sehr zu drängen, da zunächst nur veröffentlicht werden sollte, was schon seit ĂĽber einem Jahrhundert als gutes Erbe der Evangelisch-Lutherischen Kirche RuĂźlands vorhanden war und nur der sprachlichen und redaktionellen Bearbeitung bedurfte: Seit 1872 wurde in der Michaeliskirche in St. Petersburg einmal im Monat evangelischer Gottesdienst in russischer Sprache gehalten. Die zweite Auflage des russischen Gesangbuches der aus diesen Gottesdiensten hervorgegangenen Mariengemeinde, gedruckt im Jahre 1915 in Petersburg, liegt dem hier vorgelegten Russisch-Deutschen Gesangbuch zugrunde. ...
Wir möchten für dieses Buch wiederholen, was Bischof Harald Kalnins dem von ihm für seine Kirche zusammengestellten Gesangbuch im Dezember 1987 mit auf den Weg gegeben hat:
›So gehe denn hin, liebes Gesangbuch, tu deinen segensvollen dir aufgetragenen Dienst im Hause Gottes, in christlichen Familien; knüpfe einigende Bande der Gemeinschaft im Glauben, bringe Trost im Leiden, in Einsamkeit und Alter, hilf mit heiligem Zuspruch, Jesus zu fassen in der Stunde der letzten Not, bis auch dich dereinst ablösen wird das Lied vor Gottes Thron, das erschallen wird aus allen Völkern, Nationen und Zungen. Das walte Gott!‹«
Peter Schellenberg im Geleitwort