Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/L├ĄnderProgrammeWohnheimVerlag├ťber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



23.07.2010 - Kategorie: Konfirmandengabe, Serbien

KG 2010: Jugendtreffen in der Wojwodina




In diesem Jahr hat der Martin-Luther-Bund mit seiner Konfirmandengabe die Jugendarbeit der Slowakischen Evangelischen A.B. Kirche in Serbien unterst├╝tzt. Ein besonderes Anliegen von uns war es, den Gemeinden die Durchf├╝hrung von Jugendtreffen und Sommercamps f├╝r Kinder und Jugendlichen zu erm├Âglichen ÔÇô f├╝r die Diasporagemeinden bedeuten solche Projekte eine erhebliche finanzielle Herausforderung, die ohne viele helfende H├Ąnde und ehrenamtliche Helfer nicht zu bew├Ąltigen w├Ąre.



An dieser Stelle wollen wir allen Freunden, den Konfirmandinnen und Konfirmanden, den Gemeindemitgliedern, den Pfarrerinnen und Pfarrern ein ganz herzliches ┬╗Dankesch├Ân┬ź daf├╝r sagen, dass sie sich entschieden haben, die Jugendtreffen in der Wojwodina mit einer Spende zu unterst├╝tzen.

 

Inzwischen haben schon einige Sommercamps im Sch├╝lerheim in Bački Petrovac und ein gro├čes kirchliches Treffen in Hajdučica stattgefunden. Dank Ihrer Hilfe konnten Zusch├╝sse zu den Fahrt-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten gegeben und die Anschaffung von Arbeits- und Spielmaterial sowie von B├╝chern f├╝r den Religionsunterricht unterst├╝tzt werden.

 

Eine der Teilnehmerinnen des Sommercamps, die Katechetin Marina, hat bereits Videos vom Sommercamp auf YouTube eingestellt. Klicken Sie doch ganz einfach diese Links an

 

┬╗ Video 1

┬╗ Video 2

┬╗ Video 3

┬╗ Video 4

 

und lassen Sie sich mit hineinnehmen in eine vielf├Ąltige, fr├Âhliche Jugendarbeit, gepr├Ągt von christlicher Gemeinschaft.

 

Mit Ihrer Spende f├╝r die Jugendtreffen haben Sie den Kindern und Jugendlichen dieses Erleben von christlicher Gemeinschaft erm├Âglicht ÔÇô ein Erlebnis, das f├╝r alle Teilnehmer ganz sicher ├╝ber die Zeit der Treffen hinaus wirksam bleiben wird. Daf├╝r danken wir Ihnen, auch im Namen der Gemeinden in der Wojwodina, sehr herzlich.