Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/L├ĄnderProgrammeWohnheimVerlag├ťber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



08.02.2008 - Kategorie: Serbien

SERBIEN: Slowakische Evangelische Kirche A.B.




Immer wieder wurde bisher in der Homepage ├╝ber Projekte berichtet, die in der Slowakischen Evangelischen Kirche A.B. in Serbien betreut werden. Zu Beginn des Jahres 2008 sei die traditionelle Verbundenheit mit den Schwestern und Br├╝dern in der Wojwodina dadurch unterstrichen, dass zwei Arbeitszusammenh├Ąnge dokumentiert werden, die beim Engagement f├╝r die Kirche dort immer einen hohen Stellenwert haben: Die Unterst├╝tzung des Kaufs von Religionsb├╝chern f├╝r den Religionsunterricht und die Herausgabe der Gemeindezeitung, des ┬╗Evangelischen Boten┬ź.



2003 hatte Dr. Milo┼í Kl├ítik, heute Generalbischof der Evangelischen A.B. Kirche in der Slowakei, zusammen mit Mitarbeitenden zwei Lehrb├╝cher f├╝r den Religionsunterricht herausgegeben: ┬╗Pramienok┬ź und ┬╗Prameň┬ź ÔÇô ┬╗Fl├Ąmmchen┬ź und ┬╗Flamme┬ź. Diese B├╝cher sind auch weiterhin auf dem Markt und werden im Religionsunterricht an den slowakischen Schulen in der Wojwodina genutzt. Dort sind die Bedingungen folgenderma├čen: ┬╗Da der Religionsunterricht nun seit letztem Schuljahr als ordentliches Wahlfach gerechnet wird, was hei├čt, dass die daf├╝r sich entscheidenden Sch├╝ler dieses bis Ende ihrer Schulbildung besuchen m├╝ssen, hei├čt es auch f├╝r unsere Kirche, j├Ąhrlich neue, vor allem aber immer mehr Schulb├╝cher anzuschaffen, denn ... wir m├Âchten als kleine Form der Unterst├╝tzung auch weiterhin den Sch├╝lern diese Schulb├╝cher gratis verteilen┬ź (so 2007 an uns geschrieben).

Dieses Projekt f├Ârdern wir vom Martin-Luther-Bund aus immer gern.

 

Die Slowakische Kirche gibt f├╝r Ihre Gemeindeglieder den ┬╗Evanjelick├Ż hl├ísnik┬ź ÔÇô den ┬╗Evangelischen Boten┬ź heraus. Lebendige Berichte ├╝ber das Leben in den verschiedenen Gemeinden stehen im Mittelpunkt dieser Zeitschrift. Dazu erreicht uns immer wieder folgende Bitte. ┬╗Was das Drucken, d.h. Herausgabe unseres Evangelischen Boten betrifft, so m├Âchten wir auch weiterhin gerne diesen den Umst├Ąnden entsprechend g├╝nstigen Abo-Preis f├╝r unsere Kirchenmitglieder einhalten, doch damit wir dies auch schaffen, so m├╝ssen wir zuerst das aufkommende Defizit decken┬ź (auch aus dem Brief von 2007). Dabei m├╝ssen dann auch die Versandkosten mit eingerechnet werden.

Auch diese Aufgabe unterst├╝tzt der Martin-Luther-Bund.

 

Damit wir, was wir 2007 getan haben, auch 2008 leisten k├Ânnen, bitten wir um Ihre Mithilfe und danken Ihnen schon heute f├╝r Ihr Engagement und Ihr Interesse.

 

Wir gr├╝├čen Sie f├╝r dieses neue Jahr mit dem Psalmwort, mit dem Heft 11/2007 des ┬╗Evangelischen Boten┬ź schlie├čt:

 

┬╗Herr, mein Fels, meine Burg, mein Erretter,
mein Gott, mein Hort, auf den ich traue,
mein Schild, mein Berg meines Heils und mein Schutz!┬ź
(Ps 18,3).