Italien - Druckversion
Martin-Luther-Bund
Druckversion der Seite: Italien

Italien



LD online: Das christliche Alphabet


Die Reformation in Neapel zwischen griechischer Antike und spanischer Inquisition

 

von Caroline von der Tann

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 1/2017

[mehr]

ITALIEN: Synode der Lutheraner in Südtirol


Auf halben Weg zwischen Meran und Bozen, in Nals, tagte die 22. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien (ELKI) vom 22.–25. April 2016. Wahlen und das Thema Patientenvorsorge standen im Mittelpunkt der Beratungen. Die Gottesdienste zu Beginn und Abschluss der Synode fanden in Meran bzw. Bozen statt.[mehr]

LD online: Es lebe die Schule … die funktioniert!


Schule am Golf von Neapel

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 3/2014 [mehr]

ITALIEN: 3. Sitzung der 21. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien


Zum ersten Mal seit vielen Jahren ist die Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien (ELKI) in Neapel zusammengekommen. Vom 1. bis zum 4. Mai 2014 berieten und entschieden die Synodalen in einem Hotel in der Innenstadt. Der Eröffnungsgottesdienst fand in der wenige Schritte entfernten Kirche Santa Maria delle Grazie a Toledo statt, der Abschlussgottesdienst mit der Einführung des neu gewählten Dekans und des neu gewählten Vizedekans in der eigenen Kirche, der Lutherischen Kirche in der via Carlo Poerio 5.[mehr]

ITALIEN: Alberto Saggese †


Am 13. Dezember 2012 verstarb in Rom Pfarrer Alberto Saggese im Alter von 69 Jahren. Neben seinem Dienst in Santa Maria la Bruna, Torre del Greco, Neapel und Nürnberg war er lange Zeit ein wichtiger Teil der Redaktion von »Insieme/Miteinander«, der Zeitschrift der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien. Zu seinem Gedenken zitieren wir aus eben dieser Zeitschrift, Ausgabe 1/2013, das Dekanswort von Holger Milkau:[mehr]

ITALIEN: Lutherische Kirche in Venedig muss wegen Erdbebenschaden geschlossen werden


Sechs Wochen nach den verheerenden Erdbeben in Norditalien Ende Mai wurde offensichtlich, dass die Schäden an der lutherischen Kirche am Campo Santi Apostoli in Venedig größer sind als bislang angenommen. [mehr]

ITALIEN/Hannover: Gesangbuch für die ELKI erschienen


Das Lutherische Verlagshaus in Hannover hat für die Evangelisch-Lutherische Kirche in Italien (ELKI) ein zweisprachiges Gesangbuch produziert. Rechtzeitig vor Weihnachten wird die Auflage von rund 3000 Stück ausgeliefert. Das teilte der Verlag am Mittwoch, 8. 12. 2010, in Hannover mit. Am dritten Advent (12. Dezember) führten alle evangelisch-lutherischen Gemeinden in Italien die Schmuckausgabe feierlich ein.[mehr]

ITALIEN: Papstbesuch in der lutherischen Kirche in Rom


Papst Benedikt XVI. hat am Sonntag, dem 14. 3. 2010 erstmals die evangelisch-lutherische Gemeinde in Rom besucht. Eine Seltenheit – der letzte und einzige Besuch eines Papstes liegt lange zurück.

 

Hier der Bericht von Bettina Gabbe bei www.evangelisch.de:

[mehr]

ITALIEN: Die Arbeit der Schule am Golf von Neapel


Seit Jahrzehnten ist der Martin-Luther-Bund der Arbeit der Schule »Gesù di Nazareth« am Golf von Neapel verbunden. Deshalb waren für den Generalsekretär des MLB, Dr. Rainer Stahl, die Berichte von Pfarrer Paolo Poggioli und der Lehrerin Lidia Schettino Höhepunkte der Synode in Terrasini auf Sizilien in diesem Jahr.[mehr]

ITALIEN: Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche


Im Jahr 2008 war es mir nach zwei Jahren wieder möglich, an der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien (ELKI), teilzunehmen – diesmal vom 30. 4. bis 4. 5. in einem Hotel bei Palermo, Sizilien. Meine Grüße an die Synode im Namen des Martin-Luther-Bundes, der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands und des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes konnte ich unter das Thema eines Liedes meines praktisch-theologischen Lehrers Prof. Dr. Klaus-Peter Hertzsch stellen, das im Eröffnungsgottesdienst gesungen worden war: »Die Tore stehen offen. Das Land ist hell und weit« (EG 395,3). Das war im Jahr der Dichtung – im August 1989 – Protest gegen die Wirklichkeit der geschlossenen Grenzen und Zuversicht des Glaubens über die Begrenzungen unseres Handelns hinaus. Und das kann uns zu solcher Zuversicht auch heute anleiten und Mut machen.[mehr]

ITALIEN: 3. Sitzung der XIX. Synode der ELKI


Vom 21. bis 25. April 2006 tagte im Zentrum »Monsignor Carraro« in Verona die diesjährige Synode der »Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien« (ELKI). Als Vertreter des Martin-Luther-Bundes nahm Dr. Rainer Stahl an der Synode teil. Hier ein kurzer Bericht:

[mehr]

ITALIEN: Pfarrer Holger Milkau neuer Dekan der ELKI


Die Wahl erfolgte auf der 2. außerordentlichen Sitzung der XIX. Synode der ELKI in Rom-Ciampino am Samstag, dem 22. Oktober 2005.

Milkau tritt die Nachfolge von Jürgen Astfalk an, der im September 2005 seinen Rücktritt vom Dekansamt erklärt hatte. Dieser steht im Sachzusammenhang mit der begrenzten Entsendungsdauer der EKD-Pfarrer zum Dienst im Ausland.

[mehr]

ITALIEN: Presseerklärungen der ELKI


Zum Tode von Johannes Paul II. und zur Wahl von Josef Kardinal Ratzinger als dessen Nachfolger Benedikt XVI. veröffentlichte die ELKI, die »Evangelisch-Lutherische Kirche in Italien«, zwei Presseerklärungen, die wir hier wiedergeben.

 

[mehr]

ITALIEN: Santa Maria la Bruna wird weiterhin unterstützt


Der Martin-Luther-Bund wird auch weiterhin die wichtige Arbeit in der Gemeinde Santa Maria la Bruna am Golf von Neapel unterstützen.

[mehr]

VERLAG: Norbert Denecke: Spurensuche


Die Gemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien

 

Mit zahlreichen Abbildungen

 

1999, 143 Seiten, kart., EUR 11,–

ISBN: 978-3-87513-120-8

 

Nicht mehr über den Buchhandel lieferbar.

Bitte fragen Sie bei Interesse direkt beim Verlag nach.

[mehr]