Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimeVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



24.07.2017 - Kategorie: ELKRAS

KASACHSTAN: Bundespräsident Steinmeier besuchte Kirchenneubau in Astana




Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte am 12. Juli 2017 den Kirchenneubau der Evangelisch-Lutherischen Kirche Kasachstans in Astana. Trotz des engen Programms des offiziellen Besuchs in Kasachstan und bei der EXPO 2017 lieĂź es sich der Bundespräsident nicht nehmen, den noch nicht ganz vollendeten Kirchbau zu besuchen, gemeinsam mit seiner Ehefrau Elke BĂĽdenbender und einer Delegation von Bundestagsabgeordneten mit Hartmut Koschyk, dem Beauftragten der Bundesregierung fĂĽr Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. Unter den anwesenden inländischen Sponsoren war auch der deutschstämmige frĂĽhere Vizeminister Albert Rau, jetzt Abgeordneter der Parlamentsversammlung der Republik Kasachstan.



In der Mitte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit Ehefrau Elke Büdenbender, rechts Bischof Jurij Nowgorodow. – Bild: ELKRK

Empfangen wurden die Gäste von Bischof Jurij Novgorodov, dessen Stellvertreter Pastor Zhanibek Batenov und weiteren Mitarbeitern, Gemeindegliedern und Vertretern der Gemeinschaft der Deutschen »Wiedergeburt« mit Chorgesang und Gebet.

Bischof Novgorodov verwies im Gespräch auf diesen Kirchenbau als Symbol erfüllter Hoffnung und eines Neuanfangs im Leben der multinationalen evangelisch-lutherischen Kirche Kasachstans.

Bundespräsident Steinmeier betonte den außergewöhnlichen Charakter dieses Besuches. Obwohl er schon oft und an verschiedenen Orten in Kasachstan gewesen sei, sei der Besuch in dieser neu errichteten Kirche zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation etwas Besonderes.

Der Martin-Luther-Bund sammelt mit seiner Diasporagabe fĂĽr die Inneneinrichtung des zugehörigen Gemeinde-, Gäste- und Verwaltungszentrums. Gut 20.000 EUR der angestrebten mindestens 35.000 EURO sind bereits eingegangen. Herzlichen Dank allen Förderern und Spendern!

Da die Bauarbeiten zĂĽgig vorangehen, soll die lutherische Kirche in Astana bereits am 17. September 2017 eingeweiht werden.

Quelle: Materialien der ELKRK

 

» Neubau in Astana (GoogleMaps)